DER NUKLEARE TRAUM

Der Nukleare Traum wird ein Bildband über die deutsche Atomgeschichte. Bernhard Ludewig fotografierte sieben Jahre lang und in sieben Ländern die Orte, Räume und Arbeitsschritte der nuklearen Welt. Das Buch zeigt gut 300 Bilder aus über 50 besuchten Orten, die für Außenstehende oft unzugänglich sind.

Das Buch und eine THTR-Graphitkugel

  • 408 Seiten, 300 ganzseitige Bilder
  • Format 366 x 288 mm, Hardcover mit Schutzumschlag
  • Sprache: deutsch (es gibt zudem eine englische Ausgabe, s.u.)
  • Bildkapitel Forschung, Bau, Ausbildung, Kraftwerke, Tschernobyl, Rückbau und Atommüll
  • Sachtexte zu Geschichte (Bernhard Ludewig), physikalischen Grundlagen (Dirk Eidemüller), Architektur (Gunnar Klack) sowie zu den einzelnen Bildkapiteln (Dirk Eidemüller)
  • Anhang: Konstruktionszeichnungen relevanter Reaktor- und Kraftwerkstypen

BEISPIELSEITEN

Forschung

Aufbau

Kraftwerke

Kraftwerke

Tschernobyl

Atommüll

Zwischenlager

Endlager

Aus dem Anhang

ORTE

Orte mit Projektbezug in D, AT und CH.

Orte außerhalb Deutschlands. Blau: Besuchte Orte.